Firma

Geschichte

In den 60-er Jahren war Erich Rychener mit der Firma Gebr. Rychener einer der Pioniere im Geschäft mit Simultanübersetzungsanlagen. Die mobilen Simultanübersetzungsanlagen waren damals eine innovative Errungenschaft und waren im In- und Ausland sehr gesucht. Nach dem Tod von Erich Rychener (1999) trat Beatrice Rychener in die Fusstapfen des Vaters. Unter dem Namen Kongresstechnik Rychener wurde das Geschäft reorganisiert und erneuert. Der Firmensitz wurde von Zürich nach Wallbach (AG) verlegt, 2003 dann nach Mumpf (AG) in die Fabrik am Rhein. 2006 entstand die KTR Kongresstechnik GmbH.

Unsere Firmenphilosophie: Klein und fein

  • kleines Team von erfahrenen Technikern und gute Vernetzung und Zusammenarbeit mit Spezialisten anderer Technikbereiche
  • Moderne Technik mit guter Wartung
  • Gesamtlösungen, die sich für Sie als Kunde finanziell auszahlen
  • Eine/n AnsprechpartnerIn, die für die Organisation Ihres Projektes zuständig ist

Downloads (PDF)
> Referenzen
> Geschäftsbedingungen

Firma